Am 09.12.2016 war der von der SV organisierte Adventsnachmittag, an dem alle 5. Klassen teilgenommen haben. Es waren Eltern, Geschwister, Omas und Opas da. Bei jeder Klasse gab es einen kräftigen Applaus.

Als erstes traten die Kinder der 5a mit einer weihnachtlichen Zeitreise auf, danach die 5c mit einem deutsch-englischen Rap, anschließend die 5b (unsere Klasse) mit der Geschichte ,,Der Grinch“ und zum Schluss die 5d mit drei verschiedenen Generationen von Weihnachten.

Wir waren leider nicht dabei, als die 5a und 5c ihre Stücke vorgeführt haben, da wir derweil in einem Raum mit den Paten auf unsere Vorführung warteten. Wir gingen zweimal zur Bühne und wurden einmal zurück geschickt, weil es eine Pause für die Eltern gab. Dann war es so weit, wir kamen auf die Bühne und wurden alle angestarrt, was sehr peinlich war. Wir führten unser Stück jedoch fehlerlos auf. Viele Leute filmten uns, und es gab großen Applaus.

Die 5d machte ihre Vorführung hervorragend! Es ging um die Jahre 1926, 2016 und 2076. Nach der Aufführung lobten unsere Paten uns und die ganze Klasse übergab ihnen Schokolade. Dann hatten auch wir Hunger und durften etwas essen. Nun wurde es immer leerer und schließlich mussten auch wir gehen. Der Adventsnachmittag war ein schöner Nachmittag.

von Leonie Helfrich und Florentine Baumgärtner, 5b

Advertisements